Category Archives: Intelligent Heizen

Maßnahmen, die über das BAFA gefördert werden

I. Solarkollektoranlagen (thermisch) Förderbetrag
bis 40 m2 Bruttokollektorfläche 1.500 Euro bis 3.600 Euro
zwischen 20 bis 100 m2 Bruttokollektorfläche in Mehrfamilienhäusern und großen Nichtwohngebäuden (auch im Neubau) 3.600 Euro bis 18.000 Euro
bis 1.000 m2 zur Erzeugung von Prozesswärme bis zu 50 % der Nettoinvestitionskosten
II. Biomasseanlagen Förderbetrag
Pelletöfen mit Wassertasche 1.400 Euro bis 3.600 Euro
Pelletkessel 2.400 Euro bis 3.600 Euro
Pelletkessel mit Pufferspeicher (mind. 30 l / kW) 2.900 Euro bis 3.600 Euro
Hackschnitzelkessel mit Pufferspeicher 1.400 Euro
Scheitholzvergaserkessel mit Pufferspeicher 1.400 Euro
III. Wärmepumpen Förderbetrag
Sole/Wasser- und Wasser/Wasser-Wärmepumpen 2.800 Euro bis 11.800 Euro
Sole/Wasser- und Wasser/Wasser-Wärmepumpen mit Pufferspeicher 3.300 Euro bis 12.300 Euro
Luft/Wasser-Wärmepumpen 1.300 Euro bzw. 1.600 Euro
Luft/Wasser-Wärmepumpen mit Pufferspeicher 1.800 Euro bzw. 2.100 Euro

BAFA Förderung

Heizen mit erneuerbaren Energien

Aktuelles:
Das bewährte Marktanreizprogramm zur Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt wird auch 2014 fortgeführt. Die Förderrichtlinien vom 20. Juli 2012 gelten weiter.
Das BAFA veranstaltete im Jahr 2013 eine Kommunalkonferenz. Diese stieß auf rege Resonanz: Es war ein erfolgreicher Auftakt, um die gute Zusammenarbeit zwischen den kommunalen Trägern der Energiewende und dem BAFA weiterzuentwickeln.

Deutlich höhere Zuschüsse für die Umstellung Ihrer Heizung auf erneuerbare Energien
Lassen Sie Ihre Heizung jetzt auf erneuerbare Energien umstellen. Wir helfen Ihnen dabei mit attraktiven Investitionszuschüssen. Auf diese Weise kann jeder Einzelne einen Beitrag zur Energiewende leisten und dank der BAFA-Förderung bares Geld sparen.

Fördersätze seit 15. August 2012 noch attraktiver
Seit dem 15. August 2012 sind die Zuschüsse für Solarthermieanlagen, Biomasseanlagen und Wärmepumpen in 1- und 2-Familienhäusern, in Mehrfamilienhäusern sowie in gewerblichen und öffentlichen Gebäuden deutlich erhöht worden.

Hydraulischer Abgleich

Unter einem hhydraulischer Abgleich-kosten sparenydraulischen Abgleich versteht man die Begrenzung der Wasservolumenströme auf jene Werte, welche exakt dem spezifischen Wärmebedarf einzelner Anlagenteile und Verbraucher entsprechen.

Für einen optimalen Betrieb einer Heizungsanlage ist ein hydraulischer Abgleich unverzichtbar. Nicht hydraulisch optimierte Heizungsanlagen werden nicht richtig warm, machen Geräusche und kosten Energie und damit Geld.

Er ist Voraussetzung für eine effiziente Betriebsweise der gesamten Heizungsanlage. Das beginnt von der Wärmeerzeugung – Voraussetzung für  eine optimale Nutzung des Brennwerteffektes ist eine niedrige Rücklauftemperatur–, über die Wärmeverteilung durch Pumpen und Regeleinheiten, bis hin zur Wärmeabgabe in den Raum.

Dabei sollte er nicht nur bei neu installierten Anlagen durchgeführt werden, sondern auch bei Sanierungen.

Bei neu installierten Anlagen ist der hydraulische Abgleich mittlerweile Pflicht, aber auch bei Altanlagen macht es Sinn, ihn nachträglich vorzunehmen.

Gerade wenn Gebäude und Heizungsanlagen saniert werden, ändert sich durch nachträglich vorgenommene Dämm-Maßnahmen der Wärmebedarf des Gebäudes und damit die Anforderung an das Heizungssystem.

Eine Anpassung der Anlagenhydraulik sollte daher unabdingbar in die Sanierungsmaßnahme mit eingebunden werden.

Der hydraulische Abgleich eines Wärmeverteilungssystems ist von vielen Faktoren abhängig.

Umweltbewusste Heizungssysteme

Sie denken über eine neue Heizung nach? Ihre Energiekosten fressen Sie auf?

Auch im Bereich Heizung können Sie auf Haustechnik Feldmann im Raum Bad Pyrmont, Lügde und Detmold fest bauen. Unsere Heizungsexperten beraten Sie kompetent nach Ihren Wünschen zu allen gängigen Heizungsarten. Ob Öl-, Gas- oder Elektroheizung, mit Brennwerttechnik oder mit Solartechnik kombiniert – nichts ist uns fremd.

Auch alternative Heizformen wie Pelletheizung, Scheitholzkessel, heizen mit Holz und Kaminöfen und auch Wärmepumpen gehören zu unserem umfangreichen Repertoire.

Abgerundet wird unser Angebot mit Fußbodenheizung, Wandheizung, Sockelheizung sowie Elektroheizung und Marmorheizkörper.

Gas-Check

Als zugelassener Innungsbetrieb überprüfen wir Ihre Hausgasleitung im Rahmen des Gas-Check . Damit Sie auch in Zukunft ruhig schlafen können.

Umweltbewussten Heizsystemen gehört die Zukunft. Bei uns finden Sie neue Systeme zur Wärme- und Energiegewinnung – wirtschaftlich und umweltfreundlich.

Namhafte Hersteller wie die Firma SOLVIS (www.solvis.de) für die Einbindung von Solarenergie in den Heizkreislauf, die Firma KWB (www.kwb.at) für Pelletheizungen und Holzheizungen sowie die Firma Ochsner (www.ochsner.com) für Wärmepumpen zählen zu unseren zuverlässigen und erstklassigen Lieferanten.

Bei den heutzutage immer weiter steigenden Energiepreisen greifen unsere Kunden immer öfter auf die Alternative SOLARENERGIE zum Heizen bzw. zum Aufheizen des Warmwas-
sers zurück. Auch Ihre Heizung lässt sich durch die Einbindung von Solar auf Zukunft umstellen. Nutzen Sie die Kraft der Sonne. In einem durchschnittlichen Wohnhaus können mehr als 30 % der Energieaufwendung für Heizung und Warmwasser solar gedeckt werden. Schematische Einbindung des Solar-Schichtspeichers Solvis Futur in den solaren Heizkreislauf Feldmann Haustechnik ist ihr Partner rund um Elektro, Heizung und Sanitär im Raum Bad Pyrmont, Lügde und Detmold. Schematische Einbindung des Solar-Schichtspeichers

Schaffen Sie sich Ihre eigene Energie-Spar-Zentrale!

Kombinieren Sie modernste Heiztechnik mit einer Solaranlage. Die durch die Solaranlage erzeugte Wärme wird in den Heizkreislauf eingespeist. Nur wenn die Sonnenenergie nicht ausreicht, springt der Heizkessel ein. Sie können dabei auf die Energiequellen Holzpellets, Scheitholz, Gas oder Öl sowie auf Geothermie setzen.

Moderne, wirtschaftliche und umweltbewusste Heizungssysteme von Haustechnik Feldmann. Wir beraten Sie gern und helfen Ihnen bei der Wahl des richtigen Heizsystems. Hierfür erstellen wir Ihnen gern ein unverbindliches Angebot.